Blog · Tutorials

COS – was willst du mehr?

Vogelgezwitscher in der Früh, Schneeglöckchen und Krokusse im Garten, länger währende Sonnenstrahlen am Nachmittag – Frühlingsgefühle liegen in der Luft! Die Sehnsucht nach Licht, Wärme, Sonne, Garten (und Urlaub, und Meer… ups!) macht sich auch gleich in mir breit. Ich schätze mal, dass all das auch der Grund ist, weshalb ich diesmal – ui, wie gewagt! – zu so einem ganz und gar nicht schlichten Stoff gegriffen habe. Naja, immerhin bin ich farbentechnisch meinem Beuteschema treu geblieben.

Hose COS

Irgendwie musste auch alles ganz schnell gehen. Ich wurde ins Probenähteam von EvLi’s Needle aufgenommen (*jubel*) und innerhalb einer Woche sollte alles rund um den neuesten Hosenschnitt fertig sein. So weit, so gut – bis auf die fiese Grippe, die mich kurz vor dem Finale flach legte. Aber das ist eine andere Geschichte…

COS

Hast du schon einmal eine Hose genäht? Ich habe mich lange nicht drüber getraut, aber nachdem mir gekaufte Hosen so gut wie nie passen wurde ich schon mehrmals erfinderisch. Meist gefiel mir der Look einer Kaufhose, also suchte ich mir einen passablen Grundschnitt und fing an herumzubasteln. Was dabei heraus kam, kannst du hier und hier sehen. Aber das große Basteln hat jetzt ein ENDE!!!

COS

Dieser Hosenschnitt vereint alles, was ich gerne hab:

  • Er hat fix und fertig 3 Beinlängen eingezeichnet. (Juhuu, „lang“ ist perfekt!)
  • Er hat 2 Wadenweiten eingezeichnet. (Für meine Storchwaden ist „schmal“ wie geschaffen!)
  • Die Nahtzugabe ist fix dabei, das heißt alle Teile passen perfekt zusammen und das Nähen geht superschnell und macht gleich doppelt Spaß! (schnelle Erfolgserlebnisse machen glücklich, oder?)

Also, Herz was willst du mehr? COS heißt dieser genial einfache Schnitt, der in einer guten Stunde genäht ist!

DSC_0345 Kopie

Dieser Hose werden bestimmt noch weitere folgen – eine schlichte Version alias „passt immer“ ist schon fix. Einige Ideen für einfache, aber wirkungsvolle Details schwirren auch schon in meinem Kopf herum… hach, ich glaube in und mit dieser Hose in allen Variationen werde ich meinen Sommer verbringen 😉

 

Alles Liebe,

Cordi

 

Stoff: BIO-Sommersweat Tidöblomma von Ylvi House

Schnitt: COS von EvLi’s Needle – und welchen Stoff brauchst du?

verlinkt mit RUMS, Create in Austria

3 Kommentare zu „COS – was willst du mehr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s